Volksbank

 

100 Jahre Volksbank Uelsen

1920 bis 2020 Eine kurze Zusammenfassung

 

 

 

Am 20.01.1920 erfolgt die Gründung als Spar- und Darlehnskasse Uelsen. Das erste Geschäftslokal befindet sich im Haus Veddeler an der Mühlenstr. Später war hier der Standort der Post. Zuletzt Arztpraxis.

 

 

 

 

 

 

 Gebäude von links = ten Hagen / Drogerie / Haus Veddeler / nach hinten halb verdeckt Haus Freymuth und re. die Rampe gehört zum Düngemittellager der Firma Diek.

 

 

 

 

  Am 16.01.1923 erfolgt die Umbenennung in Genossenschaftsbank Uelsen.Im Jahr 1932 Umzug in das Haus Schillig am Markt

Gebäude von rechts: nur halb auf dem Bild: Timmer / Gaststätte Rosenthal / Haus Schillig / Lebensmittel Peter Müller

 

 

 

 

 

 

 1954 Umbenennung in Raiffeisenbank Uelsen.

 

 1955 Neubau Bankgebäude an der Mühlenstr. 

 (später Elektro Kampferbeck).

 

 

 

Der Neubau 1955 in der Mühlenstr. mit den damaligen Bankangestellten.

 

 

 

 

 

 1968 = Neubau an der Ecke Neuenhauser / Gölenkamper Str

 

Weitere Ausbaustufen