Uelsen von 1951 bis 1960

 

Uelsen im Jahre 1951

 

In diesem Jahr findet in Uelsen die Kreistierschau statt. Dazu 2 Bilder von der Veranstaltung auf „Geerinks Kamp“ 2021 Standort der Posten-Börse

 



 

Uelsen im Jahre 1951

Handel- und Gewerbetreibende

 

1 Architekt

 

2 Autovermietungen

 

1 Autoschlosser

 

9 Bäckereien – Kolonialwarengeschäfte

 

2 Baumaterialien – Holzhandlungen

 

1 Böttcherei

 

1 Cafe

 

4 Damenschneidereien

 

1 Damen-Putz

 

2 Drogerien

 

4 Elektrogeschäfte

 

2 Eisenwarenhandlungen

 

2 Fahrradhandlungen

 

1 Fahrradschlosser

 

2 Friseure

 

6 Fuhrunternehmen

 

3 Gastwirtschaften

 

7 Gemischtwarenläden

 

3 Gemüsehändler

 

1 Hoch- und Tiefbau

 

4 Klempner

3 Landmaschinenschlossereien

 

1 Leihbücherei

 

1 Lohndrescher

 

9 Maler und Anstreicher

 

3 Manufakturwarengeschäfte

 

3 Maßschneidereien

 

4 Maurer

 

1 Müller

 

1 Sand- und Kiesgrubenbetreiber

 

1 Saaten- und Kunstdüngerhändler

 

1 Sattlerei

 

5 Schenkwirtschaften

 

2 Schlachtereien

 

2 Schlossereien

 

3 Schmieden

 

10 Schuhmacher

 

2 Stellmacher

 

14 Tischlereien

 

2 Uhrmacher

 

2 Zementwarenhändler

 



 

Uelsen im Jahre 1951

 

Über 100 Bürger gründen den Verkehrs- und Verschönerungsverein Uelsen.

Er ist in den ersten Jahren sehr aktiv und hat auch maßgeblich Mitte  der 1950er Jahre zur Rettung der Windmühle beigetragen. Anfang der 1960er Jahre enden dann jedoch die Aktivitäten.

So kommt es es im November 1974 zur Neugründung. Der erste Veranstaltungskalender für Uelsen erscheint im Frühjahr 1975.



 

Uelsen im Jahre 1952

 

Die DLRG Ortsgruppe wird gegründet

 


 

Uelsen im Jahre 1952

 

Am 8. April 1952 wurde in Uelsen die Kronen-Apotheke eröffnet. Seit dem Jahre 1810 bestand in Uelsen

keine Apotheke mehr.

 

Die Kronen-Apotheke im April 2021


 

Uelsen im Jahre 1952

 

Der Sozialverband Uelsen wird gegründet.

 


 

Uelsen im März 1953

 

Am 20.03.1953 wird der Verein für Rassegeflügelzucht und Vogelschutz „Grenzland“ Uelsen und Umgebung gegründet.

Gründungsmitglieder sind die nachfolgend genannten Personen: Enno Machert, Gerhard Hartwig, Friedrich Determann, Friedrich Hölters, Hans Hölters, Berend Hansmann, Johann Daalmann und Friedrich ten Bos (alle aus Uelsen) sowie Johann Reefmann und Gerrit Hendriks aus Wilsum.

Vereinslokal wird die Gaststätte Zum Deutschen Haus der Familie Hölters.(2021=Gaststätte Uelser Hof)

 

Zum ersten Vorsitzenden wird Enno Machert gewählt. Gerhard Hartwig wird zweiter Vorsitzender.

 

Im nächsten Jahr wird eine Jugendgruppe gegründet. Als erste Mitglieder werden Johann Vorrink und Friedrich Gövert genannt.

 


 

Uelsen im Jahre 1953

 

Zum Jahresabschluss verkündete Bürgermeister Heinrich Aalderink nicht ohne Stolz, dass im abgelaufenen Jahr 40.000 Gäste Uelsen besucht hätten.


 

Uelsen im Mai 1956 –

Aus den Grafschafter Nachrichten

 

Uelsen wird schöner…

 

Der Parkplatz vor der reformierten Kirche ist fertiggestellt.

 

Mit Hochdruck ist die Straßenbaufirma Machwirth (Nordhorn) gegenwärtig dabei, die Ortsmitte unseres Dorfes schöner zu gestalten. Eine wesentliche Verbesserung ist für den Fahrzeugverkehr zu verzeichnen, nachdem der neu angelegte Parkplatz vor der reformierten Kirche fertiggestellt wurde. Der Kirchplatz ist an dieser Seite um einen sechs Meter-Streifen kleiner geworden. Jetzt wird die Fahrbahn vor den Häusern Pott und Helbos (2021= Reinink Hausverwaltung und Cafe am Markt) erweitert. Ein Gehsteig soll hier künftig dem Fußgänger Sicherheit geben.

 


 

Uelsen im Jahre 1959

 

Der Posaunenchor der reformierten Kirchengemeinde wird gegründet.